Hunsrücker „We are the world“ Cover

Kategorie: Engagement

„We are the world“ ist ein weltweit bekannter Titel von Michael Jackson und Lionel Richie, und gehört mit über 20 Millionen verkauften Exemplaren zu den meistverkauften Singles aller Zeiten.

Nun haben sich fünf Künstler aus dem Hunsrück mit der Unterstützung von HUNSRÜCK VIDEO an dieses Werk gewagt und es neuinterpretiert. Die Idee dazu stammt von Beatboxer Saman D., die Produktion hat Matthäus Huth übernommen.

Auf diesem Weg beweisen diese jungen Menschen, dass man Talente nicht nur im Fernsehen und in Amerika findet, sondern sie auch direkt von nebenan kommen können. Zu ihnen gehören neben Mundakrobat Saman Sonja Gieselmann, Lucas Otto, Alex Rockenbach und Tabea Emmel. Für alle war es eine komplett neue Erfahrung. „Was mich fasziniert hat ist die Leidenschaft mit der diese Menschen Musik machen.“, so Tabea Emmel zu der Zusammenarbeit.

 

Gruppenbild. Von links nach rechts: Alex Rockenbach, Tabea Emmel, Sonja Gieselmann, Lukas Linder
Gruppenbild. Von links nach rechts: Alex Rockenbach, Tabea Emmel, Sonja Gieselmann, Lukas Linder. Vorne: Saman Dawood. (Lucas Otto fehlt)

 

Auch Inhaber Daniel ist von der Konstellation überzeugt. „Ich bin froh, dass sich diese Gruppe von talentierten Musikern auf dem Hunsrück gefunden hat und hoffe, dass wir mit dem Projekt darauf aufmerksam machen können, dass es nicht nur in den großen Medienstädten wie Köln und Berlin gute Musiker gibt, sondern auch auf dem Land. Wir wünschen jedem einzelnen von ihnen die Ausdauer und Kraft ihr Talent weiter zu pflegen, es in die Welt zu tragen und dabei nie zu vergessen, wo sie herkommen.“

Das fertige Musikvideo gibt es direkt hier:

×

Kommentare sind geschlossen.